Baden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-WürttembergBaden-Württemberg



News:

Good Bye Nuri!

letztes Spiel

Borussia Dortmund 0:0 Frankfurt Tore:


Erfolge:
1956 Deutscher Meister 4:2 im Endspiel gg. Karlsruher SC (Tore: Niepieklo, Kelbassa, Peters, Preißler)
1957 Deutscher Meister 4:1 im Endspiel gg. Hamburger SV (Tore: Niepeiklo 2x, Kelbassa 2x)
1957 "Mannschaft des Jahres"
1963 Deutscher Meister 3:1 im Endspiel gg. 1. FC Köln (Tore: Kurrat, Wosab, Schmidt) --> BVB letzter Deutscher Meister "alter Art"
1965 DFB-Pokalsieger 2:0 gg. Alemannia Aachen (Tore: Schmidt, Emmerich)
1966 Europapokal der Pokalsieger 2:1 gg. FC Liverpool in Glasgow (Tore: Held, Libuda)
1989 DFB-Pokalsieger 4:1 gg. Werder Bremen (Tore: Dickel 2x, Mill, Lusch)
1989 Supercupsieger 4:3 gg. Bayern München (Tore: Breitzke 2x, Wegmann, Möller)
1995 Deutscher Meister
1995 Supercupsieger 1:0 gg. Borussia Mönchengladbach (Tor: Cesar)
1996 Deutscher Meister
1996 Supercupsieger 5:4 n.E. (1:1) gg. 1. FC Kaiserslautern (Tor: Wolters)
1997 Champions-Leaguesieger 3:1 gg. Juventus Turin in München (Tore: Riedle 2x, Ricken)
1997 Weltpokalsieger 2:0 gg. Cruzeiro Esporte Clube in Tokio (Tore: Zorc, Herrlich)
2002 Deutscher Meister
2008 Supercupsieger 2:1 gg. Bayern München in Dortmund (Tore: Kuba, Hajnal)
2011 Deutscher Meister
2012 Deutscher Meister

1949 Deutscher Vizemeister 2:3 im Endspiel gg. VfR Mannheim (Tore: Erdmann 2x)
1961 Deutscher Vizemeister 0:3 im Endspiel gg. 1. FC Nürnberg
1963 DFB-Pokal 0:3 gg. Hamburger SV
1966 Deutscher Vizemeister
1992 Deutscher Vizemeister
1993 Uefa Cup 1:3 und 0:3 gg. Juventus Turin
2002 Uefa Cup 2:3 gg. Feyenoord Rotterdam
2003 Ligapokal 2:4 gg. Hamburger SV (Tore: Amoroso, Koller)
2008 DFB-Pokal 1:2 gg. FC Bayern München (Tor: Petric)


ROSTER:

GK Germany Roman Weidenfeller 1
GK Australia Mitchell Langerak 20
GK Germany Johannes Focher 41

DF Serbia Neven Subotic 4
DF Germany Mats Hummels 15
DF Germany Dede 17
DF Poland Lukasz Piszcek 26
DF Germany Patrick Owomoyela 25
DF Brazil Felipe Santana 27
DF Germany Marcel Schmelzer 29
DF Germany Lasse Sobiech 2

MF Germany Sebastian Kehl 5 (C)
MF Germany Florian Kringe 6
MF Germany Kevin Großkreutz 19
MF Turkey Nuri Sahin 8
MF Germany Markus Feulner 14
MF Poland Jakub Blaszczykowski 16
MF Germany Sven Bender 22
MF Hungary Tamas Hajnal 30
MF Japan Shinji Kagawa 23
MF Germany Mario Götze 31
MF Brazil Antonio da Silva 32

AT Egypt Mohamed Zidan 10
AT Bulgaria Dimitar Rangelov 11 *verliehen
AT France Damien Le Tallec 13
AT Argentina Lucas Barrios 18
AT Poland Robert Lewandowski 7